Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 20
Registrierte Benutzer: 45
Besucher online: 6
Neues & Interessantes
 
» Neue Features des OpenRouteService
24.09.2017 Hartmut Guendra

Neue Features des OpenRouteService

Seit neuestem ist es möglich mit OpenRouteService (ORS) eine weltweite "Places of Interest (POI)" Datenbank mit über 15 Millionen Einträgen anzusprechen. Diese weist eine Vielzahl unterschiedlicher Kategorien sowie Unterkategorien auf und kann entweder über die Schnittstelle oder auf https://www.openrouteservice.org genutzt werden. Bei Gebäuden und Institutionen, die eine Adresse aufweisen, wird diese mit ausgegeben. Gleiches gilt z.B. auch für Öffnungszeiten von Geschäften, sollten diese in der OpenStreetMap-Datenbank eingetragen sein.

Darüberhinaus kann die Openrouteservice-Schnittstelle inzwischen auch für die Berechnung von Quelle-Ziel-Matrizen genutzt werden. Im Detail geht es darum in rasendschneller Geschwindigkeit alle Kombinationen von Routen zwischen Start- und Zielpunkten zu berechnen, die vom Nutzer an die ORS-Schnittstelle übergeben werden - unterstützt werden dabei bis zu 2.500 Quell/Ziel-Paare bzw. Routen in einer einzigen Abfrage.

Kontakt:

Timothy Ellersiek

timothy.ellersiek@uni-heidelberg.de
Tel: +49 6221 54-19702

Heidelberg Institute for Geoinformation Technology
http://www.heigit.org

Verfasst um 19:31 Uhr    |   Editiert am: 24.09.2017 19:37    |    » Permalink   

Kommentare

TrackBack

Blogkategorie abonnieren
» Neue Features des OpenRouteService
 
Blog Suche
 
Am meisten gesucht...
 
Geo12 ORS Rhein-Neckar-Kreis fasihi geomer giscience heidelberg mobil oagis open ott route service wanders wnaders
Ansprechpartner
 
Hartmut Guendra
Tel. 0621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de
BMVI Pressemeldungen Kompakt
 

Kontakt 
GeoNet.MRN e.V.
P7 20-21
68161 Mannheim
Telefon: +49 (0)621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de

GeoNet.MRN e.V.
wird unterstützt und gefördert von