Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 20
Registrierte Benutzer: 47
Besucher online: 8
Neues & Interessantes
 
» Neues Förderprogramm Digitalisierungsprämie des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
20.07.2017 Hartmut Guendra

Neues Förderprogramm Digitalisierungsprämie des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Am 10. Juli 2017 hat Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut MdL mehrere Förderprogramme und Förderaufrufe zur Unterstützung der digitalen Transformation im Rahmen der "Initiative Wirtschaft 4.0 Baden-Württemberg" gestartet, u.a. die Digitalisierungsprämie. Mit der Digitalisierungsprämie werden konkrete Projekte zur Einführung neuer digitaler Lösungen sowie zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gefördert. Die Digitalisierung der Wirtschaft bietet gerade auch für mittelständische Unternehmen in Baden-Württemberg große Chancen. Denn der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) unterstützt beispielsweise dabei, Prozesse effizienter zu gestalten, neue Produkte und Dienstleistungen einzuführen oder innovative Geschäftsmodelle umzusetzen.
 
Unsere Mitgliedsunternehmen sind tendenziell fortgeschritten digitalisiert und womöglich ist das Programm für Sie direkt weniger von Interesse. Unter Umständen können jedoch Ihre Kunden und Leads von diesem Programm profitieren und diesen Investitionsimpuls zu Ihrem Vorteil nutzen. Viel Erfolg und halten Sie mich auf dem Laufenden, wenn Sie oder Ihre Kunden, die Prämie nutzen möchten!
 
Wer wird gefördert?
Die Digitalisierungsprämie hat zum Ziel, KMU aller Branchen mit bis zu 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der digitalen Transformation zu unterstützen, indem sie bei der konkreten Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) für ihre Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Lieferbeziehungen, sowie der Verbesserung der IKT-Sicherheit gefördert werden.
 
Was wird gefördert?
Bezuschusst wird etwa die Anschaffung von IKT-Hard- und Software, die zu einem erheblichen Fortschritt der betriebsinternen Digitalisierung beiträgt, sowie deren Einführung und die nötigen Mitarbeiterschulungen. Voraussetzung für eine Förderung ist unter anderem, dass das eingereichte Projekt noch nicht gestartet ist.
 
Wie wird gefördert?
Unterstützt werden Vorhaben zwischen 5.000 Euro und 100.000 Euro. Dabei können bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben gefördert werden, maximal jedoch 10.000 Euro.
 
Ausführliche Informationen zu den Förderbedingungen, dem Verfahren und zur Antragstellung finden Sie auf dem neuen Portal des Wirtschaftsministeriums: https://www.wirtschaft-digital-bw.de/massnahmen/digitalisierungspraemie/.
Verfasst um 14:38 Uhr    |    » Permalink   

Kommentare

TrackBack

Blogkategorie abonnieren
» Neues Förderprogramm Digitalisierungsprämie des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
 
Blog Suche
 
Am meisten gesucht...
 
Geo12 ORS Rhein-Neckar-Kreis fasihi geomer giscience heidelberg mobil oagis open ott route service wanders wnaders
Ansprechpartner
 
Hartmut Guendra
Tel. 0621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de
BMVI Pressemeldungen Kompakt
 

Kontakt 
GeoNet.MRN e.V.
P7 20-21
68161 Mannheim
Telefon: +49 (0)621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de

GeoNet.MRN e.V.
wird unterstützt und gefördert von