Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 20
Registrierte Benutzer: 45
Besucher online: 0
 
 
18.01.2017

Einzigartiges Instrument für die Gewerbeflächensuche

Digitale Gewerbeflächenkarte für die Wirtschaftsregion Bergstraße ist online

Einzigartiges Instrument für die Gewerbeflächensuche

Dr. Matthias Zürker, WFB-Geschäftsführer, Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, Hartmut Gündra, Cluster-Manager GeoNet.MRN, und Diana Schilling, Leiterin Standortmarketing/Investorenservice bei der WFB, präsentieren die digitale Gewerbeflächenkarte. - © WFB

Ab sofort können Unternehmen, die einen neuen Standort in der Wirtschaftsregion Bergstraße suchen, eine digitale, frei skalierbare Karte auf der Internetseite der Wirtschaftsregion Bergstraße/Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) nutzen. Hier sind alle Gewerbegebiete von mehr als fünf Hektar verortet und mit den entsprechenden Informationen wie etwa ihrem Namen, der Gebietsart der Baunutzungsverordnung, den aktuell verfügbaren Flächen, den Kernbranchen sowie mit einem Link zu weitergehenden Informationen – zum Beispiel Fotos und Pläne – verortet. Bei der Ansicht können die Nutzer zwischen verschiedenen Hintergrundkarten, unter anderem einer topografischen Darstellung und einer Luftbildkarte, wählen. Bei dem innovativen Marketinginstrument handelt es sich um ein geographisches Informationssystem (GIS), bei dem räumliche Daten digital erfasst, bearbeitet, analysiert und präsentiert werden.

Diana Schilling, Leiterin Standortmarketing/Investorenservice bei der WFB, ist für das Projekt verantwortlich und hat die Karte mit Unterstützung von Hartmut Gündra, Clustermanager des Netzwerks GeoNetMRN. e.V., umgesetzt. Sie ist davon überzeugt, dass die neue Karte potenziellen Investoren neue Wege bei der Suche von Gewerbeflächen eröffnet und schnell und unkompliziert auf dem aktuellsten Stand gehalten werden kann.

Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, ließ es sich nicht nehmen, sich von WFB-Geschäftsführer Dr. Matthias Zürker, Schilling und Gündra bei einem Vor-Ort-Termin in den Räumen der WFB über die Besonderheiten des zukunftsweisenden Marketinginstruments informieren zu lassen und zeigte sich hocherfreut über die neue Karte, die in der Metropolregion Rhein-Neckar bislang einzigartig ist.

„Digitalisierung ist ein wichtiges Thema für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region und unserer gesamten Unternehmenslandschaft – die WFB setzt hier einen Schwerpunkt in ihrer Arbeit“, betont Dr. Zürker.

Info: Die digitale Gewerbeflächenkarte finden Sie hier. Informationen über die kostenlosen Serviceangebote des WFB-Fachbereichs Standortmarketing/Investorenservice gibt es hier.

Zurück  
Ansprechpartner
 
Hartmut Guendra
Tel. 0621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de