Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 23
Registrierte Benutzer: 52
Besucher online: 2
Neues & Interessantes
 
» Erforschen Sie die historische Entwicklung von OSM in ganz Deutschland - Preview auf neues ohsome Dashboard des HeiGIT vorgestellt
10.10.2018 Alexander Zipf

Erforschen Sie die historische Entwicklung von OSM in ganz Deutschland - Preview auf neues ohsome Dashboard des HeiGIT vorgestellt

Erforschen Sie die historische Entwicklung von OSM in ganz Deutschland

Das neue ohsome Dashboard des HeiGIT ist eine weitere Vorschau auf das, was mit unserer historischen OpenStreetMap-Analyseplattform "ohsome" möglich ist oder sein wird. Hinter den Kulissen wurde die Unterstützung für das Apache Ignite-Big-Data-Framework hinzugefügt und eine Instanz mit den vollständigen Daten zur Entwicklung von OSM (Full OSM History) für ganz Deutschland in der Cloud-Infrastruktur heiCLOUD der Universität Heidelberg implementiert. Apache Ignite ist eine Open-Source-Datenbank für verteilte Datenbanken, die Caching- und Verarbeitungsprozesse zum Speichern und Berechnen großer Datenmengen über einen Cluster von Knoten hinweg ermöglicht. Dies ermöglicht größere und schnellere Abfragen, z. Die Bearbeitung von häufigen Anfragen wie das Zählen von Gebäuden einer größeren Stadt mit einer monatlichen Zeitauflösung erfolgt in der Regel in weniger als einer Sekunde und dauert sogar für ein ganzes Land nur wenige Sekunden.
Das Dashboard, das Deutschland als Beispieldaten verwendet, basiert auf dem früheren Nepal-Dashboard des HeiGIT, enthält jedoch mehr Funktionalität: Es ist generischer und flexibler, da es die benutzerdefinierte Filterung sämtlicher verfügbaren OSM-Tags und -Typen ermöglicht, nicht nur von Gebäuden oder Straßen. Das Dashboard enthält jetzt administrative Grenzen von Staaten bis hin zu Städten. Dies ermöglicht eine leichtere Auswahl relevanter Suchbereiche - aber Sie können auch beliebige Polygone definieren. Mit dem Dashboard können Sie genaue Statistiken über die historische Entwicklung von OSM-Daten für eine beliebige Region erstellen.


Die Idee der ohsome Plattform besteht darin, intrinsische Qualitätsanalysen sowohl für Wissenschaftler als auch für die OSM-Gemeinschaft zu ermöglichen und die Entwicklung von OSM durch Zeit und Raum zu verstehen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Verbesserungsvorschläge. Bitte zögern Sie nicht uns mit Ihren Kommentaren zu kontaktieren oder einen Beitrag zur Open Source Entwicklung zu leisten. Zukünftige Arbeiten werden sich darauf konzentrieren, die unterstützte Region auf globaler Ebene zu erweitern und weitere Funktionen hinzuzufügen.

 

Ausgewählte Literatur:

  • Auer, M.; Eckle, M.; Fendrich, S.; Griesbaum, L.; Kowatsch, F.; Marx, S.; Raifer, M.; Schott, M.; Troilo, R.; Zipf, A. (2018): . ISCRAM 2018. Rochester. NY. US.
  • Auer, M.; Eckle, M.; Fendrich, S.; Loos, L.; Kowatsch, F.; Marx, S.; Raifer, M.; Schott, M.; Troilo, R.; Zipf, A. (2018): . AGIT Symposium, Salzburg, Austria.
http://k1z.blog.uni-heidelberg.de/2018/10/10/explore-the-ohsome-osm-history-of-whole-germany/
- 
GIScience Research Group Heidelberg University
http://uni-heidelberg.de/gis
Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT)
http://heigit.org 
Verfasst um 21:53 Uhr    |   Bearbeitet am: 10.10.2018 21:56    |    » Permalink   

Kommentare

TrackBack

Blogkategorie abonnieren
» Erforschen Sie die historische Entwicklung von OSM in ganz Deutschland - Preview auf neues ohsome Dashboard des HeiGIT vorgestellt
 
Blog Suche
 
Am meisten gesucht...
 
Geo12 ORS Rhein-Neckar-Kreis fasihi geomer giscience heidelberg mobil oagis open ott route service wanders wnaders
Ansprechpartner
 
Hartmut Guendra
Telefon +49 (6221) 477-788
hguendra@geonet-mrn.de

Kontakt 
GeoNet.MRN e.V.
Czernyring 22/11
69115 Heidelberg
Telefon: +49 (0)6221 477-788
geschaeftsstelle@geonet-mrn.de

GeoNet.MRN e.V.
wird unterstützt und gefördert von