Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 20
Registrierte Benutzer: 49
Besucher online: 1
Veranstaltungen & Seminare
 
» Geodaten: Digitaler Rohstoff für die Stadt der Zukunft - und ein Kommentar zum Artikel in der RNZ
31.05.2017 Hartmut Guendra

Geodaten: Digitaler Rohstoff für die Stadt der Zukunft - und ein Kommentar zum Artikel in der RNZ

In unserem Beitrag zur Veranstaltungsreihe zum Thema Digitalisierung des DAI und der Stadt Heidelberg"  haben wir eine Einladung von Frau Nicole Huber (Referat des Oberbürgermeisters der Stadt Heidelberg) weitergeleitet. Die Veranstaltungsreihe fand im Rahmen des Bitkom-Wettbewerbs "Digitale Stadt" statt. Heute, am 31.05.2017 fällt die Entscheidung im Wettbewerb. Wir drücken der Stadt Heidelberg ganz fest die Daumen!

Dr. Matthias Jöst von Heidelberg Mobil International GmbH führte am 17.05.2017 bei seinem Vortrag im Rahmen der Reihe Digitalität@Heidelberg in die vierdimensionale Welt der Geodaten ein. Von der Orientierung in großen Gebäuden, wie Messehallen und Flughäfen, bis hin zu Evakuierung- und Krisenmanagement in Katastrophenfällen, oder den Möglichkeiten moderner Stadtplanung am Hand von Geodaten und der digitalen Bauplanung. Den Rückblick hierzu gibt es auf Facebook (). Auch die RNZ berichtete am 19.05. Ein schöner Erfolg!

Im Fazit des Artikel wird die Problematik der Wahrung der Provatsphäre angesprochen. Natürlich ist es notwendig, den strengen Maßstäben des Datenschutzes gerecht zu werden! Dass bei der Erfassung von Geoinformation die strengen gesetzlichen Grundlagen, die für alle personenbezogenen Daten gelten, angewendet werden, bleibt unerwähnt. Der GeoBusiness Code of Conduct (CoC) bietet Unternehmen eine Richtlinie, welche Verhaltensregeln und Rahmenbedingungen für eine einheitliche und datenschutzkonforme Verarbeitung und Nutzung von Geodaten in Deutschland gelten.

Als Verein wollen wir zur Aufklärung und Information in allen rechtlichen Belangen zum Umgang mit Geoinformation beitragen. Datenschutzaspekte gehören auch dazu. Haben Sie Fragen? Wir unterstützen gerne bei der Beantwortung!

Kontakt:

Hartmut Gündra
Tel.: 0621 10708-101
E-Mail: hguendra@geonet-mrn.de

 

Downloads:

Verfasst um 11:31 Uhr    |    » Permalink   

Kommentare

TrackBack

Blogkategorie abonnieren
» Geodaten: Digitaler Rohstoff für die Stadt der Zukunft - und ein Kommentar zum Artikel in der RNZ
 
Blog Suche
 
Am meisten gesucht...
 
Geo12 ORS Rhein-Neckar-Kreis fasihi geomer giscience heidelberg mobil oagis open ott route service wanders wnaders
Letzte Kommentare
 
Ansprechpartner
 
Hartmut Guendra
Tel. 0621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de

Kontakt 
GeoNet.MRN e.V.
P7 20-21
68161 Mannheim
Telefon: +49 (0)621 10708-101
hguendra@geonet-mrn.de

GeoNet.MRN e.V.
wird unterstützt und gefördert von