Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 26
Registrierte Benutzer: 61
Besucher online: 0
Neues & Interessantes
 
» Moin Moin Hamburg! Stromnetz Hamburg entscheidet sich für die Einführung von SAMO und LIDS
30.08.2018 Frank Kutter

Moin Moin Hamburg! Stromnetz Hamburg entscheidet sich für die Einführung von SAMO und LIDS

Asseco erhält den Auftrag für die Implementierung und Einführung eines integrierten Netzinformationssystems (iNIS) bei der Stromnetz Hamburg GmbH auf Basis ihrer Asset-Management-Lösung SAMO und dem geografischen Betriebsmittelinformationssystem LIDS.

 

Mit iNIS verfolgt Stromnetz Hamburg das Ziel, die vorhandenen Leitungs- und Übersichtspläne einschließlich Sachdaten aus unterschiedlichen IT-Systemen in ein zentrales Netzinformationssystem zu integrieren. Hierbei wird ein neuer Bestandsplan mit einer völlig neuen Darstellungsform aufgebaut. Die betroffenen Prozesse von der Netzplanung bis zur Netzdokumentation werden durch ein integriertes Workflow-Management unterstützt, um Fortführung und Pflege der Daten im iNIS effizient zu gestalten. Dabei werden u.a. auch die analogen Änderungsdokumentationen komplett entfallen.

 

Das Projekt wird zwischen September 2018 und Sommer 2021 umgesetzt und beinhaltet sowohl eine GIS-Migration als auch eine LIDS- sowie SAMO-Implementierung.

 

Asseco stellt Stromnetz Hamburg mit SAMO und LIDS Systeme zur Verfügung, dessen Technologie eine zukunftsfähige Weiterentwicklung und Anbindung weiterer Module erlaubt.

 

Stromnetz Hamburg elektrisiert 1,8 Millionen Einwohner

 

Stromnetz Hamburg betreibt das zweitgrößte städtische Verteilungsnetz in Deutschland und steht seit über 120 Jahren für eine zuverlässige Stromversorgung in der Freien und Hansestadt Hamburg. Rund 1.200 Beschäftigte versorgen täglich 1,1 Millionen Nieder- und 2.234 Mittel- sowie Hochspannungskunden mit Strom.

 

Das Kerngeschäft des Verteilungsnetzbetreibers besteht aus der Bereitstellung, dem Betrieb, der Steuerung, der Überwachung, der Instandhaltung und der Weiterentwicklung des Hamburger Stromnetzes. Auch das Störungs-, das Netznutzungs- und das Netzanschlussmanagement zählen zu ihren Kernaufgaben.

 

Stromnetz Hamburg in Zahlen

 

  • 28.997 km Netzlänge mit einer Durchleitungsmenge von 12,3 TWh/Jahr
  • 91  Standorte mit Schaltanlagen
  • 115 Transformatoren
  • 54 Umspannwerke
  • 7.633 Netz- und Kundenstationen
  • 318.580 Hausanschlüsse

Abbildung 1: Das Hamburger Verteilungsnetz

Über Asseco

Die Asseco BERIT GmbH ist Teil der Asseco-Gruppe, welche zu Europas größten börsennotierten IT-Unternehmen gehört. Mit über 25.000 Mitarbeitern ist die Asseco-Gruppe weltweit in mehr als 50 Ländern vertreten.

Die Asseco BERIT GmbH ist das Kompetenzzentrum für Geografische Informationssysteme, Mobiles Workforce Management, Asset Management Systeme und Prozesslösungen im Bereich Öffentliche Verwaltung, Ver- und Entsorgung sowie Industrie in Deutschland, Österreich und den angrenzenden Ländern.

 

Stromnetz Hamburg GmbH                                            

Bramfelder Chaussee 130                                                

D – 22177 Hamburg                                                             

Tel.: +49 40-49 202-00                                                                      

E-Mail: info@stromnetz-hamburg.de                      

stromnetz.hamburg.de          

 

Asseco BERIT GmbH

Mundenheimer Straße 55

D – 68219 Mannheim

Tel.: +49 621 87805-0                                                          

E-Mail: info@asseco-berit.de

asseco-berit.de

 

                                       

Verfasst um 17:00 Uhr    |    » Permalink   

Kommentare

TrackBack

Blogkategorie abonnieren
» Moin Moin Hamburg! Stromnetz Hamburg entscheidet sich für die Einführung von SAMO und LIDS
 
Blog Suche
 
Am meisten gesucht...
 
Geo12 ORS Rhein-Neckar-Kreis fasihi geomer giscience heidelberg mobil oagis open ott route service wanders wnaders
Letzte Kommentare
 
Ansprechpartner
 
+49 (6221) 477-782
hguendra@geonet-mrn.de

Kontakt 
GeoNet.MRN e.V.
Czernyring 22/11
69115 Heidelberg
Telefon: +49 (0)6221 477-782
geschaeftsstelle@geonet-mrn.de

GeoNet.MRN e.V.
wird unterstützt und gefördert von